Autor: Bertha Kessel

Bitte bewahren Sie Ruhe!

Mutter hätte jetzt gesagt: „Jetzt hat die liebe Seele ruh`“. Bertha K. quält sich jeden Morgen durch die enge Baustelle am Westbahnhof. Genervte Menschen strömen von unten nach oben und von oben nach unten. Und jeder will seinen Bus erreichen. Dazwischen drängeln sich die Fahrradfahrer durch. Ab morgen ist damit Schluss! „Bitte bewahren Sie Ruhe!“

Jena „Du bist einfach paradiesisch“?

Paradiesisch? Studentenparadies? Einfach ja, paradiesisch nein. „Schöner wird das Elend nicht, auch wenn man es so nennt wie dich!“ singt Nils Heinrich in der heimlichen Jenaer Hymne „Jena Paradies“. Recht hat er. Das Paradies, das ist hier nicht! Auch wenn ihr es verkündet. Und andere es wieder zerstören. Und wenn das Paradies ausgerufen wird, applaudiert […]

PsyTaArt

Was heißt „PsyTaArt“? „PsyTaArt“, das sind Kunst, Gedanken, Weisheiten, die angestossen wurden durch einen viermonatigen Aufenthalt in einer Psychiatrischen Tagesklinik (PsyTaArt). Kreativ zu sein stoppt die ununterbrochenen Grübeleien, hat mir dort eine wahnsinnig tolle Ergotherapeutin beigebracht. Man kann nicht gleichzeitig fühlen und grübeln. In Kürze mehr! Und wer betreibt PsyTaArt? Das verdorbene Luder Bertha Kessel, […]